WICHTENDAHL GALERIE

 

HomeExhibitionsFairsNewsArtistsGalleryContact


 

 

 

 

 

 

 

Tilmann Zahn
Hybridschrott 2
2012
Bleistift, Graphit, Öl, Papier
pencil, graphite, oil, paper
250 x 750 cm
Marburger Kunstverein

TILMANN ZAHN


12.3. - 23.4.2017
Die Natur der Dinge
Q Galerie für Kunst Schorndorf






 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Die gerissenen Formen des Papiers „erscheinen wie Strukturen im Stadium des Verfalls, ihre haptische Anmutung ist die von rostigen metallenen Architekturen und Fundstücken... Das Objekthafte der Werke erzeugt im Zusammenwirken mit ihrer intensiven Stofflichkeit aus Farbe und Form, Unebenheiten und Lineament eine räumliche Dimension, die Ort ist für Imaginationen über Vergangenes oder gar Verlorenes und gleichsam Zugang ermöglicht zu vage Erinnertem oder bloßen Ahnungen.“ (Paula von Sydow, Oldenburg)


The paper and torn forms seem like structures in a stage of decay; they give a similar haptic impression to rusting metal architecture and found objects... The object nature of the works, in conjunction with their intense materiality of colour and form, irregularities and patterns of lines, leads to a spatial dimension. This is the setting for our imaginations of the past or even the lost, while also permitting us access to things vaguely remembered or mere intuitions.“ (Paula von Sydow, Oldenburg)